Chitosan – Taugt der Wirkstoff zum Abnehmen? **Stand 2016**

0 Kommentare

Was ist Chitosan?

Auf meiner jährlich wiederkehrenden Suche nach einer einfachen Möglichkeit, meine Figur schnell Bikini-tauglich zu bekommen, bin ich auf ein mir schon von der Werbung her bekanntes Produkt gestoßen. Man kann es beispielsweise in Form von Tabletten zu sich nehmen und es besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen. Die Rede ist von Chitosan, einem der gebräuchlichsten Stoffe für Lipidbinder. Das bedeutet, es ist ein spezielles Mittel, welches Fette binden soll. Es wird hauptsächlich aus Schalen von Meerestieren wie Krabben oder Garnelen gewonnen. Da ich gerne Krabben und Garnelen esse, war mir das Produkt sofort sympathisch.

Wie wirkt Chitosan im Körper?

formoline l112Nach der Einnahme von Chitosan zu einer beliebigen Mahlzeit, bei der man Fett aufnimmt, bindet dieser Ballaststoff einen Teil des in der Nahrung befindlichen Fettes, welches dann wiederum ausgeschieden wird. Ihr solltet allerdings trotzdem immer die Gewichtsabnahme zusätzlich unterstützen, indem Ihr auf eine reduzierte Menge Fett bei Eurer täglichen Nahrung achtet.

Es schadet nämlich nicht, sich trotzdem vernünftig zu ernähren.
Chitosan bindet neben Fetten leider auch fettlösliche Vitamine. Deshalb könnten sich bei längerer Einnahme der Tabletten eventuell Mangelerscheinungen bei den Vitaminen A, D und E ergeben, was man unbedingt beachten sollte.

Im Übrigen konnte ich in einschlägigen Foren lesen, dass Chitosan helfen kann, den Cholesterin Spiegel zu senken, was ich für eine klar positive Eigenschaft halte.

Da es Lipide bindet, könnte es eventuell die Aufnahme fettlöslicher Medikamente hemmen. Dazu gehören zum Beispiel orale Verhütungsmittel oder Steroide. Hier wird ein zeitlicher Einnahme-Abstand von 4 Stunden zu derartigen Arzneimitteln empfohlen.

In welcher Form wird Chitosan angeboten?

Ich habe bei meiner Recherche nach entsprechenden Produkten, Tabletten und Kapseln gefunden und entschied mich für das Produkt Formoline L112, welches aus Tabletten besteht und ganz auf den Wirkstoff Chitosan aufbaut. Dieses Produkt war mir schon aus der Werbung bekannt.

Mein Test mit Chitosan

Da ich schnell und als Vollzeit arbeitende Ehefrau mit einem Kind ohne großen Aufwand im Alltag bis zum anstehenden Urlaub möglichst wieder in meinen Bikini passen wollte, fand ich die Idee einer Tablette, die einen Teil meines bei einer Mahlzeit aufgenommenen Fettes bindet und dann wieder ausscheidet perfekt für mich. Keine extra Diätpläne, umständliches Kalorienzählen oder Sport (leider bin ich ein absoluter Sportmuffel) hatten mich schnell überzeugt, wenn ich auch den Preis für das Produkt ziemlich happig fand. Man bekommt die Tabletten aber schnell, günstig und einfach im Internet, z.B. bei Amazon. Es macht auf jeden Fall Sinn die Preise zu vergleichen, dabei könnt ihr ordentlich Geld sparen.

Zum Zeitpunkt des Beginns der Einnahme wog ich bei einer Größe von 1,74 m 82 kg und wollte 75 kg innerhalb von 4 bis 5 Monaten erreichen.

Die vom Hersteller empfohlene tägliche Dosis beträgt 2 Tabletten zu den beiden täglichen Mahlzeiten, die das meiste Fett enthalten. Man kommt also auf 4 Tabletten am Tag. Möchte man nach Erreichen des Wunschgewichtes das Gewicht halten, empfiehlt der Hersteller 2 x täglich 1 Tablette, wiederum zu den beiden Mahlzeiten mit dem höchsten Fettgehalt. Oder man kann die Tabletten auch lediglich bedarfsgerecht (bei Einladungen, Restaurantbesuchen) einnehmen.

Ich startete meine Einnahme am 01. Januar, um auf jeden Fall genügend Zeit zu haben, wieder einigermaßen in meinen Bikini zu passen.

Nachdem ich mir die Tabletten über Amazon günstig besorgen konnte, startete ich am ersten Tag mit 2 Tabletten zu meinem täglichen Lieblingsfrühstück Croissants mit Nutella und 2 Tabletten zum normalen Abendessen. Mittags im Büro gibt es bei mir eigentlich immer nur eine Kleinigkeit wie Obst, Joghurt oder mal einen Salat in der Kantine zu essen.

ErfahrungenDie ersten beiden Tage fühlte ich mich auch sehr gut, eine Gewichtsabnahme konnte ich allerdings noch nicht feststellen (vielleicht 200g), obwohl ich mich streng an die Formoline L112 Empfehlung hinsichtlich einer maximalen täglichen Fettaufnahme von 60 bis 80g Fett hielt.

Ab dem dritten Tag fing ich jedoch an, leichte bis mittelschwere Darmprobleme zu entwickeln und habe dann entsprechend am fünften Tag die Tablettenmenge auf 2 Tabletten am Tag reduziert. Damit ging es mir deutlich besser und nach 2 Wochen konnte ich dann wieder die empfohlenen 4 Tabletten pro Tag zu mir nehmen.

Ich nahm die Tabletten konsequent für weitere 12 Wochen ein und konnte jetzt ohne Anstrengung in diesem Zeitraum eine für mich sensationelle Gewichtsabnahme von 7 Kilos erzielen. Da hat mich doch massiv beeindruckt.

Ich habe mich natürlich auch im Vorfeld zu der Diät in den einschlägigen Foren umgesehen und hier ganz unterschiedliche Erfolgsberichte gelesen. Es gibt Personen, die relativ viel abgenommen haben aber auch Menschen, die nur eine geringe oder auch gar keine Gewichtsabnahme verzeichnen konnten. Woran die unterschiedlichen Resultate liegen, ist leider nicht zu erkennen.

Mittlerweile bietet Formoline L112 weitere Diät Kombinationen mit einem Eiweiß Produkt bzw. einem Präparat für ein stärkeres Sättigungsgefühl an, so dass man vielleicht mit diesen zusätzlichen Helfern noch schnellere Resultate erzielen kann.

Fazit zu Chitosan

Nachdem ich über einen längeren Einnahmezeitraum mit Hilfe von Formoline L112 eine sehr gute Gewichtsabnahme bei absoluter Verträglichkeit verzeichnen konnte, nutze ich es heute nur noch bei Bedarf und halte mein Gewicht noch immer. Einen Jojo Effekt habe ich nicht gehabt.

Nach meinem Test mit Chitosan bin ich auf zugegebenermaßen bessere Formula-Diäten gestoßen, wie zum Beispiel Amapur. Trotzdem setze ich das Produkt noch hin und wieder ein, wenn ich mal etwas über meinem Bedarf gegessen habe.

Chitosan

Chitosan Erfahrungen

Chitosan in der Gesamtwertung

%

  • Qualität 87%
  • Preis 82%
  • Anwendung 98%
  • Effektivität 83%
  • Abwechslung 79%

Prinzipiell ist es für mich stets sehr wichtig, dass ein Diät Produkt möglichst aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, was hier einwandfrei gegeben war.

Da das Produkt aber teuer ist, lohnt sich ein Preisvergleich im Internet und wer es länger nimmt, sollte auch die fettlöslichen Vitamine im Blick behalten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Empfehlung

Amapur Starterset
Amapur Starterset

Anzeigen