6 Tipps zur Diät – Erfolgreich Abnehmen ohne zu hungern

2 Kommentare

6 Tipps zur Diät

Gerade jetzt kann man alle Tipps zur Diät gut gebrauchen. Der Frühling ist nun endlich da und mit ihm steigt auch die Sehnsucht nach einer besseren Figur. Schließlich werden die Kleider luftiger – da sollte alles perfekt sitzen.
Nur leider ist eine Diät immer ziemlich unangenehm. Die Laune wird von Tag zu Tag schlechter. Der Erfolg ist auch nicht anhaltend. Stattdessen kommt es häufig zum bekannten und verhassten Jo Jo Effekt. Das Gute schon einmal vorab: eine Diät ist nicht zwingend erforderlich. Es gibt günstige Alternativen zur Traumfigur. Und falls doch einmal alle Stricke reißen, benötigt man lediglich ein wenig Disziplin und die richtigen Tipps zur Diät. Dann halten sich die Qualen auch in Grenzen. Vergiss umständliche Diätpläne und gönne Dir das, worauf Du Lust hast. Verzicht ist definitiv nicht effektiv! Die folgenden Anregungen sollen Dir ein unkompliziertes Abnehmen erleichtern.

6 Tipps für mehr Erfolg bei Diäten

Schlaf ist erholsam und macht schlank

Das beste Mittel gegen unerwünschte Pfunde ist ausreichend Schlaf. Das beste daran ist: Du musst gar nichts dafür tun. Außer Deinem Körper mindestens sechs bis sieben Stunden Erholung zu verordnen. Das wird nicht nur Deine Haut erfreuen sondern auch die kleinen Fettzellen verärgern. Denn diese werden praktisch über Nacht ausgeschaltet. Dein Körper wird widerstandsfähiger werden und sich somit stark genug fühlen um gegen die Einlagerung der Fette kämpfen zu können. Es ist außerdem erwiesen, dass ausgeschlafene Menschen weniger Heißhunger Attacken ertragen müssen.

Ausreichend trinken – aber bitte richtig

Trink ausreichend. Auch wenn der Durst nicht zu groß ist, solltest Du Deine tägliche Flüssigkeitszufuhr stets im Auge behalten. Falls der Appetit wieder einmal groß sein sollte, greif lieber zu einem Getränk und nicht zum verführerischen Imbiss. Unbedingt zu vermeiden ist der Genuss von Alkohol. Dieser enthält sehr viele Kalorien. Stattdessen ist Wasser immer eine gute Wahl. Dazu kannst Du auch gern ungesüßten Tee zu Dir nehmen. Das zügelt einerseits das Hungergefühl ganz nebenbei und andererseits hat der Tee eine wohltuende entschlackende Wirkung. Dies ist einer der wichtigsten Tipps zur Diät, die Du überhaupt bekommen kannst.

Iss was Du willst – nur kontrolliert

Ein genereller Verzicht auf bestimmte Lebensmittel ist nicht ratsam. Zumindest nicht sofort. Denn meist sind diese kategorischen Umwälzungen nicht nur unangenehm, die Rückfallquote zum alten Muster ist erschreckend hoch. Dagegen sollten die Leckereien einfach nur reduziert werden. Du kannst bewusst genießen und Dich bereits im Vorfeld auf die kommende Mahlzeit freuen. Nur iss etwas weniger. Anzuraten wäre es, die Menge zu halbieren. Damit sind natürlich nur die echten Fettprodukte gemeint. Obst, Gemüse und Proteine sollten natürlich auch weiterhin reichlich zugeführt werden. Diese Stoffe sind enorm wichtig für Dein Wohlbefinden. Als kleiner Tipp helfen Dir sogenannte Formula-Diäten wie zum Beispiel Amapur, welche alle Aspekte einer gesunden Ernährung in einem Konzept vereinen. Außerdem gilt: Iss langsamer. Dadurch nimmst Du Deine Mahlzeit bewusster auf und Du wirst schneller satt sein.

Ein angenehmes Ambiente kann hilfreich sein

Natürlich kann es nicht jeden Abend das Candle-light Dinner sein. Aber eine gewisse Atmosphäre zum Wohlfühlen kann durchaus dienlich sein. So nimmst Du Dein Umfeld bewusster wahr und isst kontrollierter. Sei es Dir wert, auch für Dich allein eine gewisse stilvolle Atmosphäre bei Tisch aufkommen zu lassen. Das Herrichten und gekonnte Präsentieren der gesamten Mahlzeit hat auf den Menschen eine vollkommen andere Wirkung als der schnelle Griff in die aufgerissene Verpackung. Auch wirken die Speisen auf einem kleinen Teller schon weitaus reichlicher als wenn sich das Essen auf einer riesigen Schale verliert.

Ein geregelter Tagesrhythmus macht schlank

Feste Rituale beeinflussen den Erfolg beim Abnehmen enorm. Daher ist einer der vielen Tipps zur Diät, feste Essenszeiten anzustreben. Der Körper wird sich auf dieses Gefüge einstellen und die vielen kleinen Naschereien zwischendurch minimieren sich automatisch. Auch sollten technische Geräte am Tisch keinen Platz finden. Das würde nur eine Ablenkung bedeuten und den Organismus durcheinanderbringen. Nimm Dir Zeit zum Essen und für Ihre Mahlzeiten. Eine frische Küche ist natürlich zu empfehlen. Aber es ist nicht zwingend notwendig, jeden Tag am Herd zu stehen.

Thementage und der tägliche Erfolg

Tipps zur DiätSetze Dich vor allem nicht unnötig unter Druck. Natürlich stellt sich der Erfolg nicht sofort ein. Jeder Körper ist anders und das hat auch seine Berechtigung. Finde Deinen eigenen, persönlichen Rhythmus. Du musst Dich in erster Linie in Deiner Haut wohl fühlen. So kannst Du jeden Tag ein wenig mehr und konsequent an Deinem Aussehen und Wohlbefinden arbeiten. Andererseits kannst Du bestimmte Thementage einführen.

Das könnten zum Beispiel sein:

  • Sporttag/Fitness
  • Wellness und Erholung/Schlafen
  • „Alles ist erlaubt“
  • Obst und Gemüse
  • FDH (Friss die Hälfte)
  • Eigene Tipps zur Diät erstellen

Vielleicht kommst Du auch zu der Erkenntnis, dass eine Diät gar nicht notwendig ist. Eifere nicht irgendeinem Schönheitsideal nach. Sei einfach Du selbst. Das hat auf Dauer den größten Erfolg. Des weiteren ist es bei einer umfangreicheren Gewichtsabnahme empfehlenswert, eine ärztliche Betreuung zu konsultieren. Auf diese Weise kommt es zu keinen unnötigen Zwischenfällen und Du handelst im Sinne Deiner Gesundheit. Ich wünsche Dir nun mit diesen Tipps zur Diät viel Spaß und viel Erfolg!

2 Kommentare

  1. Sehr schön Artikel, mit sehr guten Tipps, vielen Dank dafür

    Antworten
    • Danke vielmals 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Empfehlung

Amapur Starterset
Amapur Starterset

Anzeigen