Advertorial

Fühlen Sie sich momentan etwas unwohl in Ihrer Haut, doch es fehlt die Motivation Ihr Leben umstrukturieren zu können? Sind Sie sich im Klaren, dass sich Ihr Gewicht schlecht auf Ihre Gesundheit auswirken könnte? Dann können Sie jetzt beruhigt sein, denn es gibt einen Fatburner namens „Reduxan“, der eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrem Diätprogramm sein könnte – So verspricht es zumindest der Hersteller…

Um sich gesund und vital zu fühlen, ist schon lange nicht mehr der Sport die einzige Lösung. Beim erfolgreichen Abnehmen spielt demnach die Ernährung eine wesentlich größere Rolle. Dies wurde in zahlreichen Studien immer wieder aufs Neue bewiesen: Abnehmen findet in der Küche statt  – und genau hier will Reduxan Ihnen deutlich unter die Arme greifen.

Sie wollen vermutlich wie jeder andere Mensch auch von Freunden und Bekannten mit Komplimenten überschüttet werden. Doch in der Regel fragen sie Sie zuerst, warum Sie das machen, bevor Sie sich anschließend fragen, wie Sie es machen!

Gerade deshalb wird Ihnen im Folgenden unser Testbericht zum Produkt Reduxan ans Herz gelegt…

Warum ist Übergewicht so gefährlich?

reduxan erfahrungÜbergewicht erhöht nicht nur das Risiko für Folgeerkrankungen, wie einen erhöhten Blutzuckerspiegel, Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Schlaganfälle und Stoffwechselstörungen. Die Realität ist noch viel schlimmer!

Auch gefährliche Krebserkrankungen wie Darm-, Brust-, Speiseröhren- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sind verheerende Folgen übermäßiger Fettaufnahme in die Organe.

Wer dauerhaft Abnehmen will, kommt nicht drum herum, langfristig Kalorien zu verbrennen. Leider sind die Erfolgsaussichten nicht für jedermann und jede Diät gleich! Gene und eine familiäre Veranlagung können einen sehr großen Unterschied zwischen Erfolg und Scheitern machen.

Nichtsdestotrotz ist eine falsche Ernährung, die energiereich, aber nährstoffarm ist- komplett fehlerhaft. Auch der Bewegungsmangel spielt eine erhebliche Rolle bei der Entstehung von Fettleibigkeit oder Übergewicht.

Das bedeutet aber nicht, dass Sie zu einem Hochleistungssportler werden müssen – Es reicht lediglich eine kluge Ernährungsumstellung.

Wie soll der Körper von Reduxan profitieren?

Zunächst einmal möchten wir kurz darauf hinweisen, dass es keinen essentiellen Unterschied zwischen den Reduxan Kapseln und dem Reduxan Drink gibt, doch dazu später mehr…

Viele Reduxan Erfahrungen auf der Herstellerseite zeigen, dass Käufer zufrieden mit der Wirkung und dem Ergebnis sind. Kunden werben selbstsicher in ihren Videos und Kommentaren.

Die Lebensqualität steigert sich durch die Abnahme, da man dann wieder etwas mit Freunden unternehmen möchte. Der Körper sieht gut aus und man fühlt sich den ganzen Tag lang voller Energie. Aber vor allem die Psyche wird dadurch positiv beeinflusst. Der Körper ist auch nicht mehr anfällig für Muskel- sowie Rückenschmerzen. Das ganze Körpergefühl wird angenehmer. Allerdings gilt das lediglich für die Abnahme selbst. Reduxan ist hier nur nebensächlich, da diese Vorteile der Gewichtsreduktion auch bei allen anderen Produkten zu erwarten sind.

Warum Reduxan nicht überzeugt

Reduxan wirbt damit, dass es sowohl als Drink, als auch in Diätpillen-Form die Fettaufnahme blockiert und den Fettstoffwechsel unterstützt.

Dabei basiert das Produkt, welches auf der Cambogia-Pflanze aufbauen soll, lediglich auf Koffein. Dies wird deutlich, wenn man einen genaueren Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, die Koffein mit seinem wissenschaftlichen Namen auflistet.

Magenfette im Margen-Darm-Trakt werden dadurch allerdings nicht gebunden und der Körper nimmt bei der Nahrungsaufnahme auch nicht weniger Kalorien zu sich, als ohne Reduxan. Die Kapseln sind also ein völlig anderes Diätprodukt, als der Hersteller weismachen willFolglich können sie nicht von der versprochenen Wirkung ausgehen!

Denn so einfach ist es nicht. Genau wie jeder andere Fatburner auch, ist auch Reduxan als Helfer zur Abnahme zu nutzen. Ohne eine Portion Sport oder zumindest eine Ernährungsumstellung kann man nicht kontinuierlich Fett abbauen und effektiv abnehmen. Deshalb ist die Mischung aus ausgewogener Diät mit Reduxan und Sport der perfekte Fettburner.

Wenn Sie ein Ziel haben, dann können Sie dieses auch erreichen. Dazu gehört aber eine große Portion Selbstmotivation und nicht nur die Einnahme bestimmter Kapseln. Erst recht nicht, wenn es sich dabei lediglich um teure Koffein-Tabletten handelt.

Hier machen es alternative Produkte deutlich besser, wie sich anhand unserer Top-5 Bestenliste erkennen lässt:

PlatzNameWertungPreisStatistikLink
1

Vitiria

Unser Tipp!

Artikel lesen

34,90 €

Qualität
96
Preis
85
Wirkung
90
Konzept
96
2

Redix-Vital

Artikel lesen

39,90 €

Qualität
93
Preis
81
Wirkung
90
Konzept
50
3

Riboslim

Artikel lesen

44,95 €

Qualität
76
Preis
65
Wirkung
91
Konzept
73
4

Chitosan

Artikel lesen

18,90 €

Qualität
78
Preis
90
Wirkung
81
Konzept
50
5

Slimosan

Artikel lesen

42,90 €

Qualität
90
Preis
73
Wirkung
86
Konzept
50
Platz 1

Vitiria

Unser Tipp!

Artikel lesen

34,90 €

Qualität
96
Preis
85
Wirkung
90
Konzept
96
Platz 2

Redix-Vital

Artikel lesen

39,90 €

Qualität
93
Preis
81
Wirkung
90
Konzept
50
Platz 3

Riboslim

Artikel lesen

44,95 €

Qualität
76
Preis
65
Wirkung
91
Konzept
73
Platz 4

Chitosan

Artikel lesen

18,90 €

Qualität
78
Preis
90
Wirkung
81
Konzept
50
Platz 5

Slimosan

Artikel lesen

42,90 €

Qualität
90
Preis
73
Wirkung
86
Konzept
50

Inhaltsstoffe des Produktes

Zunächst muss betont werden, dass Reduxan aus den USA stammt und schon viele Menschen damit gescheitert sind.

Das Präparat beinhaltet neben dem Koffein Hydroxyzitronensäure (HCA), eine Substanz, die aus der indischen Gewürzpflanze Malabar Tamarind (Cambogia) gewonnen wird. Die Säure wird als Wundermittel angepriesen, da sie den Stoffwechselprozess der Fettaufnahme durch ein Enzym verhindern soll.

Das heißt, dass überschüssige Kohlenhydrate nicht in Fett umgewandelt werden sollen. Außerdem sind auch noch Aminosäuren wie L-Leucin, L-Vali, L-Isoleucin und Vitamine enthalten, allerdings in sehr geringen Konzentrationen. Aminosäuren wirken als Muskelschutz und erhalten die Muskeln, obwohl Fett verbrannt werden soll.

Hier ein Auszug der enthaltenen Stoffe:

reduxan inhaltsstoffe

Die Wirkung von Reduxan

inhaltsstoffeDas Produkt soll nach einer 3-Fach Formel funktionieren.

  • 1, 3, 7-Trimethylxanthin (Isokoffein) hemmt den Appetit,
  • ß- 1,4 Polymer aus D- Glucosamin und N- Actetyl- D- Glucosamin hemmen die Aufnahme von Fett,
  • Tricarboxylic acid blockiert die Verstoffwechslung von Kalorien.

Am Morgen wirkt das Koffein und hemmt Hunger sowie Durst. Bewiesen ist, dass Koffein Fett aus der Nahrung und auch in den Fettzellen spaltet. Am Mittag wird das Kaloriendefizit erhöht was zum Fettabbau führen soll. Abends wird der Abbau von körpereigenem Muskeleiweiß reguliert und verhindert – so der Hersteller.

Anmerken sollte man hier, dass sich das zwar sehr wissenschaftlich anhört, hier aber jegliche Nachweise fehlen. Zudem ist die Dosierung der muskelschützenden Substanzen bereits auf 100g recht gering angesetzt. Man darf also davon ausgehen, dass die Wirkung bei den Kapseln praktisch nicht vorhanden ist, da diese im Milligramm-Bereich angesiedelt sind.

Erfahrungen mit Reduxan

Reduxan ErfahrungenDie Reduxan Einnahme ist leicht, wie bei jeder Kapsel. Dabei soll der Käufer nicht hungern, sondern eine Ernährungsumstellung mit Reduxan durchführen. Wie diese Umstellung jedoch genau aussehen soll, verrät der Hersteller leider nicht.

Er erklärt lediglich, dass man sich in den ersten Tagen fit und gut gelaunt fühlen soll. Tage darauf wird es etwas schwieriger, da der Körper lernt mit weniger Nährstoffen umzugehen.

Laut vieler Reduxan Erfahrungen wird man von Tag zu Tag lethargischer, was auf den Kalorien-Mangel zurückzuführen sein dürfte. Man verliert an Durchhaltevermögen und Konzentrationsfähigkeit. Nach dem Absetzen von Reduxan tritt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein JoJo- Effekt auf, wenn man die Ernährungsumstellung ebenfalls sausen lässt. Die Lethargie und Konzentrationsschwäche gehen dafür jedoch wieder zurück.

Welche Vorteile gibt es?

Das Preis-Leistungsniveau und der Effekt der Kapseln sind sichtlich überteuert und in keinster Weise notwendig. Ein direkter Vorteil gegenüber anderen Produkten kann demnach nicht festgestellt werden. Im Gegenteil, wie unser jüngster Test gezeigt hat, gibt es Produkte, die auf ganzheitliche Konzepte setzen und so wesentlich effektiver sind.

Nebenwirkungen von Reduxan

Nebenwirkungen sind den Herstellern nicht bekannt. Die empfohlene Dosis sollte jedoch nicht überschritten werden. Wollen Sie Reduxan trotzdem kaufen, dann erhalten Sie es fast nur noch über Drittanbieter, da die Hersteller-Website seit 2019 nicht mehr erreichbar ist.

Nachteilig ist zudem, dass die Reduxan Apotheke scheinbar nicht existiert. Trotz intensiver Nachforschung haben wir keine Apotheke gefunden, die das Produkt führt oder geführt hat. Hierbei handelt es sich also vermutlich nur um einen Marketing-Trick, der mehr Seriösität vorgaukeln soll.

Reduxan kaufen, aber welche Variante?

reduxan kapselnGrundsätzlich ist die Funktion aller Produkte gleich – sei es die Kapsel oder der Drink. Jedoch fällt die Dosierung bei den Kapseln deutlich geringer aus, sodass man eher zum Shake greifen sollte. Nahrung wird zu sich genommen, aber der Sättigungseffekt wird nicht beeinflusst – weniger Kalorien werden nur dann aufgenommen, wenn man auch die Ernährung entsprechend anpasst.

Der Shake soll mit Milch verzehrt werden. Dadurch bekommt der Körper etwas Calcium zurück, was jedoch im gleichen Zug die Koffein-Verstoffwechselung hemmen wird. Ob dieser Kompromiss sinnvoll ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Das Pulver soll jedenfalls drei mal täglich zu den Mahlzeiten mit 250ml Wasser oder Milch eingenommen werden.

Die Variante der Reduxan-Tabletten, ist höchstens bei laktoseintoleranten Menschen sinnvoll. Die Tabletten haben jedoch keine nennenswerte Wirkung auf den Körper und sind daher keine notwendige Ergänzung zu einer Diät. Die Tabletten sollen dabei morgens, mittags und abends genommen werden.

Die Dauer der Diät entscheidet, ob die 15- tägige oder 30- tägige Kur ausprobiert wird. Laut den Herstellern von Reduxan können pro Tag 800 Kalorien gespart werden. Wie sich diese Zahl zusammensetzen soll ist jedoch höchst fraglich.

reduxan apothekeSpart Reduxan dem Käufer Zeit?

Im Allgemeinen sind Ihre Nerven bei jeder Diät deutlich strapaziert und Ihre Belastbarkeit sinkt merklich. Der Punkt ist jedoch, dass eine Reduxan Einnahme auf Dauer unnötig teuer und die Diät dadurch nicht effektiver wird. Gehen Sie andauernd ins Fitness- Center ohne Reduxan genommen zu haben, dann werden Sie keine Unterschiede bei der Einnahme feststellen. Hier sollten Sie lieber auf eine ganzheitliche Alternative setzen.

Reduxan Preis

Reduxan gibt es in insgesamt 4 Variationen. 2 davon beziehen sich auf die Reduxan Kapseln und 2 auf den Reduxan Shake.

Der Preis der Kapseln reicht von 24,90€ (15 Tage) bis 39,90€ (30 Tage), während der Shake bei 19,90€ (15 Tage) startet und bei 37,90€ (30 Tage) endet.

Die Wirkstoffe sind in ihrer Konzentration zwar bei allen Varianten gleich, fallen in absoluten Zahlen jedoch deutlich unterschiedlich aus. Daher sollte man, wenn man das Produkt überhaupt noch verwenden möchte, eher zum Shake greifen. Wer jedoch keine Lust hat, sich den Drink zu mischen, greift eben zu den Kapseln. Bezüglich der Einnahme kann man mit beiden Varianten nichts falsch machen, da wohl jeder in der Lage sein dürfte, eine Kapsel zu schlucken oder einen Shake zu mischen. Es ist eben eine persönliche Entscheidung. Der Reduxan-Preis ist beim Shake zudem etwas niedriger.

Laut Umfragen ist der Shake etwas leichter bekömmlich, da hier der Magen zusätzlich mit etwas Volumen aufgefüllt wird, was das Sättigungsgefühl etwas verstärkt. Wer ganz neu bei Reduxan einsteigt, sollte sich also zunächst dem Shake annehmen.

Reduxan

24,90 €
5.7

Qualität

6.3/10

Preis

5.4/10

Wirkung

5.9/10

Konzept

5.0/10

Pros

  • In 2 Varianten erhältlich

Cons

  • Lediglich Koffein
  • Übertriebene Werbeversprechen
  • Kapseln unterdosiert

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ebenfalls interessant zum Thema

Vitamine zum Fettabbau

Vitamine zum Fettabbau

Es gibt in der Natur Vitamine, Mineralien und Nährstoffkonzentrationen, den Effekt haben, Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen. Wenn Sie Fett verlieren möchten, sind Sie hier richtig!

Cafeform

Cafeform

Sie möchten endlich den Weg zu Ihrer Traumfigur ebnen? Cafeform verspricht Abhilfe! Doch hält das Produkt auch, was es so hochtrabend verspricht? In diesem Artikel verraten wir es Ihnen!

Carboxan

Carboxan

Auf dem Markt finden man seit einiger Zeit Kapseln, die als Kohlenhydratblocker funktionieren sollen. Doch kann Carbonax diesem hochgesteckten Ziel wirklich gerecht werden? Hier erfahren Sie es!

Chitosan

Chitosan

Nach der Einnahme von Chitosan zu einer beliebigen Mahlzeit, bindet dieser Ballaststoff einen Teil des in der Nahrung befindlichen Fettes. Wie gut sich das für eine Diät eignet, verraten wir hier!

Emtea

Emtea

Das in Deutschland verbotene Diätmittel "Emtea" ist in einer abgeschwächten Form immer noch verfügbar. Wir haben geprüft, ob sich ein genauerer Blick auf dieses Präparat lohnt.

Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia ist das vermutlich längst-gehypte Abnehmprodukt der letzten 10 Jahre. Grund genug, dass wir dem Hype auf den Zahn fühlen!

Guarana

Guarana

Guarana ist eine Pflanze, die aus dem Amazonasgebiet stammt. Sie soll sehr gewichtsreduzierende Wirkungen haben. In diesem Artikel erfahren Sie, ob hier wirklich etwas dran ist!

Mylumisan

Mylumisan

MyLumisan soll den Stoffwechsel ankurbeln und Begleiterscheinungen einer Diät beseitigen. Zusätzlich soll zudem der Fettabbau aktiviert werden. Große Versprechungen, doch werden sie auch gehalten?

Piperine Forte

Piperine Forte

Piperine Forte ist ein Fatburner, der auf eine hohe Konzentration von Piperin (Pfeffer-Schale) setzt, um den Stoffwechsel massiv zu beschleunigen. In diesem Artikel prüfen wir, ob das Konzept tatsäc...

Redix-Vital

Redix-Vital

Redix-Vital ist ein besonderer Fatburner. So betitelt ihn zumindest der Hersteller. In diesem Review wollen wir verraten, ob dies der Wahrheit entspricht und ob Sie damit wirklich abnehmen können.

Redumax

Redumax

Redumax ist ein Braunalgen-basiertes Diätprodukt. Es soll natürlich zu einer erhöhten Stoffwechselaktivität führen. In diesem Artikel zeigen wir, ob das Konzept aufgeht und zur Abnahme führt.

Revolyn Ultra

Revolyn Ultra

Unzählige Produkte geben vor, das Wundermittel zum Abnehmen zu sein. Auch Revolyn Ultra ist hier keine Ausnahme. Wir haben uns das Mittel angesehen und verraten, was es damit auf sich hat.

Riboslim

Riboslim

Riboslim ist ein recht neues Produkt. Ob sich der Kauf lohnt und ob man damit tatsächlich näher an das Schönheitsideal in Hollywood herankommt, zeigen wir in diesem Artikel.

SlimJoy

SlimJoy

SlimJoy, das sehr umfangreiche Gewichtsabnahmeprogramm, das effektiv helfen soll, Ihr Gewicht zu reduzieren, wurde von uns genau durchleuchtet. Hier erfahren Sie, was wirklich dahinter steckt.

Slimosan

Slimosan

Sind Sie auf der Suche nach einer einfachen und dauerhaften Methode um langfristig abnehmen zu können? Vielleicht könnte Slimosan einen Blick wert sein, wir verraten Ihnen warum!

Turbo Slim Pro + Detox Max

Turbo Slim Pro + Detox Max

Turbo Slim Pro + Detox Max ist eine Kombination, die Fatburner mit Fett- und Carbblocker kombiniert. Doch geht das Konzept auf? Wir haben uns angesehen, was genau hinter dem Produkt steckt!

Vitiria

Vitiria

Vitiria ist der Fettburner, der Stimmung macht. So wird er vom Hersteller jedenfalls beworben. Wir verraten, ob das Produkt hält, was es verspricht oder ob dadurch die Laune eher gedrückt wird!

XXS36

XXS36

Der Fettstoffwechsel wird durch XXS36 und die Einnahme der Kapseln auf natürlichem Wege angeregt und positiv aktiviert. Wir haben uns angeschaut, was das Produkt kann und ob es empfehlenswert ist!